Weinsteingrab

4. Rheinhessen-Krimi
Buchautor: Frieder Zimmermann

292 Seiten – 14,8 x 21,0 cm
Taschenbuch-Ausgabe

14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • KB_1038
  • 978-3-945676-71-4
  Weinsteingrab 4. Rheinhessen-Krimi von Frieder Zimmermann Ein... mehr
Buchinformationen zu: "Weinsteingrab"

 

Weinsteingrab
4. Rheinhessen-Krimi von Frieder Zimmermann

Ein unbeliebter Weinkritiker liegt tot im neuen Weinbrunnen auf dem Bad Kreuznacher Kornmarkt. In Oppenheim wird die Mitarbeiterin der Weinkontrolle ermordet. Und ein Mainzer Bundestagsabgeordneter erhält ein anonymes Schreiben mit dem Hinweis auf einen historischen Weinskandal, dessen Veröffentlichung ihm die Wiederwahl sichern könnte. Hängen die Fälle zusammen? Wer will der Weinbranche einen schweren Image-Schaden zufügen?

Die Mainzer Kommissare Sabine Kern und Frank Neuhaus ermitteln im vierten Fall der Rheinhessen-Krimi-Reihe von Frieder Zimmermann in den Niederungen von Großkellereien und auf dem scheinbaren Olymp preisgekrönter Spitzenweingüter.

 

Der Autor

Frieder Zimmermann, geboren 1954 in Worms. Studierte in Mainz Germanistik und Geschichte (Lehramt Gymnasien). Zweites Staatsexamen nach Referendariat am Studienseminar in Bad Kreuznach 1984. Nach erfolgloser Bewerbung für den Schuldienst (Lehrerschwemme) wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter des Wahlkreisbüros bei einem rheinhessischen Bundestagsabgeordneten.

Nach dessen Rückzug aus der Politik Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und dort von 2004 bis Ende 2016 Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Seit lebensbedrohlicher Erkrankung 2013/2014 schwerbehindert und infolgedessen vorzeitig in Rente. Der Autor ist geborener und bekennender Rheinhesse mit ausdrücklicher Identifikation mit der hiesigen Mundart (mehrfach vordere Platzierungen beim Rheinhessischen Mundartwettbewerb, Sieger 1995 und 2003), mit der regionalen Kultur, der vom Weinbau geprägten Landschaft und insbesondere mit dem hier erzeugten Wein, den Winzern und der hier typischen Weingastronomie.

 

Weiterführende Links zu "Weinsteingrab"